Contact phone number:

Contact email:

Stammtisch des Gewerbevereins Niederzissen in der selbstständigen Geschäftsstelle der WWK

7. September 2017

Zu Besuch bei Oliver Pohl

Einmal pro Quartal findet der Stammtisch des Gewerbevereins Niederzissen bei einem der Mitgliedsbetriebe statt. Ein Termin, auf den sich viele Mitglieder freuen, denn er bietet die Gelegenheit einen Blick hinter die Kulissen der unterschiedlichen Branchen zu werfen. So war es nicht verwunderlich, dass zahlreiche Vertreter der Mitgliedsunternehmen der Einladung von Oliver Pohl in seine selbstständige WWK-Geschäftsstelle im Zakspeed-Verwaltungsgebäude folgten.

Gemeinsam mit Thorsten Wilhelmi, zweiter Vorsitzender des Gewerbevereins, begrüßte Herr Pohl die zahlreichen Gäste. Unter ihnen auch zwei neue Gesichter – Olena und Thorsten Geppert, die kurz sich selbst und ihr Unternehmen GuG IT vorstellten.

Im Anschluss daran stellte Oliver Pohl die Entwicklung der WWK von ihrer Gründung 1884 als „Witwen- und Waisen-Kasse“ zum modernen Finanzdienstleister vor.

Aber auch Pohl selbst blickt auf eine lange berufliche Laufbahn zurück, wie er anhand von vielen Bildern zeigen konnte. 1985 bei der Signal Iduna gestartet, wechselte er relativ schnell schon 1986 zur WWK. Nach einer erfolgreichen Ausbildung zum Agenturleiter konnte er bereits 1987 in Oberzissen seine Agentur eröffnen – damals noch in seiner Wohnung. Mit wachsendem Kundenstamm mussten auch die Räumlichkeiten wachsen, was ihn 1989 nach Niederzissen führte, wo er gemeinsam mit Jürgen Degen eine WWK-Generalagentur eröffnete. Eine seiner schönsten Zeiten in der Branche, wie sich Oliver Pohl noch heute erinnert. Sie währte 11 Jahre bis zum Umzug der Generalagentur in Pohls neues Wohnhaus in der Geisbergstraße. Trotz Anbaus wurde es irgendwann auch zu eng für sein Team, also mietete er Geschäftsräume im Zakspeed-Verwaltungsgebäude. Dort führt er mit seiner Tochter Annika und drei Angestellten eine von drei selbstständigen Geschäftsstellen der WWK mit zwölf Agenturen und drei nebenberuflichen Agenturen. Dabei findet er auch selbst noch die Zeit zur Kundeberatung, sein Steckenpferd ist die Betriebliche Altersvorsorge, aber auch zur ganzen Bandbreite an Versicherungen und dem bei der WWK neuen Bereich Firmenkunden berät er gerne.

Bei alldem kommt das soziale Engagement nicht zu kurz und Oliver Pohl engagierte sich durch Sponsoring für das Vereinsleben, unter anderem beim SV Oberzissen, dem Swin-Golf Club Brohltal oder dem Geländereitertag am Rodder Maar. Eine spannende Unternehmensgeschichte, der die Anwesenden interessiert folgten.

Bevor sich die Gäste nach einem harten Arbeitstag am leckeren vom WWK-Team gezauberten Buffet stärken konnten, wies Thorsten Wilhelmi noch auf einen wichtigen Termin hin: am 27.09.2017 um 19:30 Uhr findet nämlich in der Bausenberghalle in Niederzissen die Jahreshauptversammlung des Gewerbevereins statt.

 

Mit großem Interesse folgte man Oliver Pohls Vortrag

 

Oliver Pohl (r.) mit seinem Team

0 Comment on this Article

Comment closed!